tkinter – place

Der Tkinter Place Geometry Manager

GUI-Komponenten lassen sich mit dem place-Manager pixelgenau im Anwendungsfenster platzieren. Damit können Sie die Position und Größe eines Fensters entweder absolut oder relativ zu einem anderen Fenster explizit festlegen.

Sie können auf den Bereichsmanager über die place-Methode zugreifen, die für alle Standard-Widgets verfügbar ist.
Wann wird der Place Manager verwendet?

Es ist normalerweise keine gute Idee, Place für gewöhnliche Fenster- und Dialoglayouts zu verwenden. Es ist einfach zu viel Arbeit, um die Dinge so zu machen, wie sie sollen. Verwenden Sie für solche Zwecke die pack– oder Grid-Manager.

Place hat jedoch seine Verwendung in spezielleren Fällen. Am wichtigsten ist, dass Composite Widget-Container zur Implementierung verschiedener benutzerdefinierter Geometriemanager verwendet werden können. Eine andere Verwendung ist das Positionieren von Kontrollschaltflächen in Dialogen.

from tkinter import *
top = Tk()
top.geometry("200x200")
def hello():
messagebox.showinfo("Sag Hallo", "Hallo World")
B1 = Button(top, text = "Sag Hallo", command = hello)
B1.place(x = 35,y = 50)
top.mainloop()
from tkinter import *
from tkinter import messagebox
def button1Click():
messagebox.showinfo("Antwort", " Das freut mich")
def button2Click():
messagebox.showinfo("Antwort", "Das tut mir leid")
Fenster=Tk()
Fenster.config (width=260, height=120)
Anzeige=Label(Fenster, text="Wie geht es Ihnen?")
Anzeige.place(x=50, y=20, width=160, height=30)
Button1=Button(Fenster, text="Gut", command=button1Click)
Button2=Button(Fenster, text="Schlecht", command=button2Click)
Button1.place(x=20, y=70, width=100, height=30)
Button2.place(x=140, y=70, width=100, height=30)
Fenster.mainloop()

Schauen wir uns einige Nutzungsmuster an. Der folgende Befehl zentriert ein Widget in seinem übergeordneten Element:

w.place(relx=0.5, rely=0.5, anchor=CENTER)